Natürlich sollte es im Winter ausschließlich darum gehen, dass man warm und ohne Frostbeulen durch die Kälte kommt. Betonung liegt auf „sollte“. Denn allen Trends zu voluminösen Jacken zum Trotz, fühlt man sich ja doch oft wohler, wenn die Silhouette zumindest ein bisschen gewahrt bleibt.Gut, dass sich dieses Jahr viele Designer der altbewährten Daunenjacke angenommen haben. Balenciaga und Moncler zeigten die gesteppten Jacken in leuchtenden Farben. Auch die Schnitte, Canada Goose  polsce die bisher oft jeden Träger und jede Trägerin in ein Michelin-Männchen verwandelten, sind figurbetonter und damit deutlich tragbarer geworden. So wurde aus der angestaubten Winterjacke ein Streetstyle-Accessoire erster Klasse.

 Grund genug, hier eine Auswahl der Neuheiten zusammenzustellen: Winterjacken, die einen nicht fülliger als nötig aussehen lassen und dennoch ordentlich warm halten.Ein altbekannter Vorteil der Bomberjacke, den nun auch winterliche Daunenjacken haben:Canada Goose  polsce Kragen und Strickbündchen an Saum und Ärmeln geben der Figur unter der Jacke Kontur – egal, wie dick wattiert der Rest des Kleidungsstücks ist. So eine Jacke wird nicht nur mit Steppmuster und gefüllt mit dicken Daunen getragen, sondern auch bevorzugt in Signalfarben wie leuchtendem Rot oder auffälligen Mustern wie Camouflage und Zickzack.Bei genauerer Betrachtung ein einfacher Trick: Gürtel um die füllige Daunenjacke binden, schon sieht der Oberkörper nicht mehr aus wie die mittlere Kugel eines Schneemanns. Entweder man kauft sich gleich eine Jacke mit farblich passendem Gürtel. Canada Goose  polsce Oder man besorgt sich einen schwarzen Ledergürtel mittlerer Breite, wie er bei Streetstyle-Damen derzeit sehr beliebt ist, und trägt ihn nonchalant über jedwede Jacke.